Musik und Konzerte

Mesut Ali Beats Meets Jazz GEZI - SOUL
Oriental Jazz von Istanbul über Berlin bis Paris. Ein Brückenschlag zwischen europäischen und orientalischen Musiktraditionen, der sich immer wieder faszinierend anhört und ganz ungeahnte Dimensionen erreicht. Spannende wie abwechslungsreiche Jazz-Improvisationen sind schon seit Jahren das Markenzeichen von Mesut Ali, dem türkischen Percussionisten, Komponisten und Bandleader, der u.a. mit Okay Temiz, Gerd Dudek, Jan von Klewitz, Felix Wahnschaffe, Fuasi Abdul Kalique, Ulli Bartel und vielen Anderen zusammen gearbeitet hat. Die Musik der international besetzten Gruppe basiert auf ungeraden Rhythmen wie 5/8, 7/8 oder 9/8 und exotischen Klangstrukturen, deren immense Vielfalt überrascht. Mesut Ali, der seit etlichen Jahren zwischen Berlin und Paris pendelt, ist mit seiner Oriental Connection schnell zu einem festen Begriff in der internationalen Jazzszene geworden.
>> weiter
Nisse Barfuss - ENTDECKER WIRD MAN NICHT DAHEIM
Nisse Barfuss ist Liedermacher. Er setzt sich einen 2-meter langen Fisch auf den Kopf und versucht die unglückliche Liebe zwischen Fisch und Fischreiherin darzustellen, aber in erster Linie ist er Liedermacher. Er erzählt skurrile Lügengeschichten, telefoniert mit seiner Gitarre und trinkt aus dem Auge eines Stoffbibers, aber in erster Linie ist und bleibt er Liedermacher. Ein musikalischer KurzGeschichtenErzähler, bei dem der Witz nicht in der Pointe steckt, sondern als halbangebissener Apfel auf der Gitarre klebt. Nisse Barfuss singt Lieder aus dem Leben, erzählt Gedanken über Glück, erlebt Momente von daneben und tritt letztendlich doch immer wieder voller Freude in die Pfütze.
>> weiter